„Wenn es um Kinder geht, kann man nicht genug helfen“

Bei einem Benefiz-Open-Air am Heddesheimer Dorfplatz gründet Comedian Bülent Ceylan die ‚Bülent Ceylan für Kinder Stiftung‘. Die Eintrittsgelder, der mit etwa 600 Zuschauen bereits ausverkauften Veranstaltung am 14. Juli, kommen direkt der neu geschaffenen gemeinnützigen Institution zugute.

„Stark machen für die Schwachen“, will sich der Comedy-Star, der sich schon seit längerem in vielfältigen Projekten für Kinder engagiert. „Wenn man Erfolg hat im Leben, dann muss man auch was zurückgeben“, sagt Ceylan – ab Mitte Juli mit eigener Stiftung. Bundesweit will er damit Projekte fördern – vom Kinderhospiz bis zur Unterstützung beim Schwimmen lernen. Der 41-Jährige wird sich thematisch und örtlich auf breiter Basis engagieren, zunächst jedoch schauen, „was vor der Haustür passiert, im Rhein-Neckar-Gebiet“. Es gebe sowohl hier, als auch deutschlandweit genügend Kinder, denen es nicht gut geht. „Und wenn es um Kinder geht, kann man nicht genug helfen. Kinder sind unsere Zukunft“, ist er überzeugt.

Von links nach rechts: Michael Kessler, Bülent Ceylan, Dirk Grittner, Stefan Kleiber

Unterstützung erhält er unter anderem von seinem Manager Dirk Grittner. Er wird gemeinsam mit dem Vorsitzenden Ceylan den Stiftungsvorstand bilden. „Anfragen für konkrete Förderungen gibt es zwar bereits“, lässt Grittner wissen, doch vor der offiziellen Stiftungsgründung könne man sich natürlich noch nicht auf Projekte festlegen. Auch das Stiftungskuratorium sei noch nicht vollständig besetzt. Mindestens ein Platz ist allerdings vergeben – an Stefan Kleiber, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Rhein Neckar Nord. „Ohne Kleiber und die Sparkasse“, so Bülent Ceylan, „wäre die Stiftungsgründung wohl nicht möglich gewesen“.

Ceylans Stiftung wird die erste Unterstiftung der in Gründung befindlichen Stiftergemeinschaft der Sparkasse Rhein Neckar Nord. „Wir wollen es den Menschen damit erleichtern, mit eigenen Stiftungen gemeinnützig aktiv zu werden“, so Sparkassenvorstand Kleiber. Das Gründungskapital der rechtlich selbstständigen Stiftergemeinschaft soll 200.000 Euro betragen, das der ‚Bülent Ceylan für Kinder Stiftung‘ zunächst 100.000 Euro. Aufgrund der niedrigen Zinssituation sollen Förderprojekte nicht nur aus den daraus resultierenden Zinsen, sondern vor allem aus Spenden finanziert werden.

Den Anfang dafür wird die Benefiz-Veranstaltung zur Stiftungsgründung in Heddesheim machen, mit deren Eintrittsgeldern die ersten Projekte unterstützt werden sollen. Ortsbürgermeister Michael Kessler: „Es macht uns stolz, Teil dieser Stiftungsgründung zu sein. Das ist nicht nur ein toller Beitrag zu unserem 1100-jährigen Ortsjubiläum, das wir über das ganze Jahr hinweg feiern, sondern einer der Höhepunkte.“ Ceylan wird dort in kleinem Rahmen ein „sehr persönliches Best-Off-Programm“ aufführen. Weitere Benefiz-Events an verschiedenen Orten sind für die Zukunft angedacht.